zum Anfang

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5
Biedensandhalle: Weidweg 6 68623 Lampertheim Tel.:06206/54138

VLK-Lampertheim

Verein Lampertheimer Kegler e.V.

Anmeldung

Besucherzähler

00220555
Heute
Gestern
Diese Woche
Letzte Woche
Diesen Monat
Letzten Monat
Insgesammt
159
143
474
217010
3586
8268
220555
Your IP: 54.173.237.152
2019-02-20 15:00

Sponsoren / Partner

Orthopaedie Richter Point S Reifen Mast Getraenke Metzler Ohg Haus Sonnleitn SaBu Tranport Biedensandhalle Profil Kreativ Shop Autohaus Korb Massoth Sped Peglow Fenster Und Tueren Oberfeld Reisen Roessling Haustechnik Volksbank Gerling Werbetechnik Autohaus Sanfilippo Schrott Hoffmann Energie Ried

Sportbericht des VLK Lampertheim "Classic Kegeln"                 Lampertheim, 03.März 2017

 

  1.    Einzelmeisterschaft
  2.    Ländervergleich Seniorinnen / Senioren A u. B Mannschaften
  3.    3. Spieltag Vereinsmannschaften Senioren
  4.    Abschlusstabellen
  5.    Bezirksmeisterschaften
  6.    Bezirksmeisterschaft Hessen
  7.    Landesmeisterschaft Männer, Frauen U23 w/m
  8.    Landesmeisterschaft Senioren / innen
  9.    3. DCU - Ländervergleich der U18 Mannschaften
  10.  4. DCC Einzelmeisterschaftsenioren / innen
  11.  Vereinsinternes Pokalturnier
  12.  Badencup

Einzelmeisterschaft im Januar und März 2016

Männer U23 männlich Frauen
  1. Holger Thiemig
  2. Patrik Strech
  3. Frank Steffan
  1. Daniel Thome
  2. Kevin Münch
  1. Julia Thiemig
  2. Steffi Zimmermann
  3. Daniela Schenk
U23 weiblich Senioren A  
  1. Julia Selbert
  1. Bernd Günderoth
  2. Angelo Barbagallo
  3. Jens Schaumburg
 
Seniorinnen A Senioren B  
  1. Edith Back
  2. Ute Ofenloch
  3. Birgit Schulze
  1. Zurahid Gibic
  2. Günter Richter
  3. Falko Günther
 
Seniorinnen B Senioren C Seniorinnen C
  1. Ruth Münzenberger
  2. Gisela Jakob
  1. Peter Ditschinger
  2. Hans Schader
  3. Helmut Hofmann
  1. Hedwig Brems
  2. Franziska Zintel
  3. Renate Herweh

Spielrunde 2015 / 2016

Liebe Gäste, Liebe Mitglieder,

 

das Sportjahr 2016 verlief für den VLK-Lampertheim sehr erfolgreich.

Gleich 5 Mannschaften konnten den Meistertitel erringen. Die SG 3 und die Mannschaft des Rollenden Glücks 1 sind von der Bezirksliga 2 in die Bezirksliga 1 aufgestiegen.

Unsere Mannschaften der Frauen waren ebenfalls erfolgreich und schaften den Aufstieg von der Landesliga 3 in die Landesliga2.

Der Zusammenschluss der Spielgemeinschaft Goldene7 / Alle 9 und der SG war geprägt durch den Aufstieg von der Verbandsliga in die 2. Bundesliga.

Ich möchte noch darauf hinweisen das die SG1 zur Zeit den 2.Platz in der Tabelle der 2. Bundesliga Mitte einnimmt und gute Aussichten hat für einen Relegationsplatz.

 

Ländervergleich Senioren / innen Mannschaften A und B am 06.02.2016

Die erste überregionale Veranstaltung war der Ländervergleich der Senioren / innen Mannschaften A und B. Bundesländer (Hessen, Thüringen, Rheinhessen-Pfalz und Baden) gingen an den Start.

Baden konnte den 2.Platz mit 7097 Kegel erreichen.

 

Vereinsmeisterschaften Senioren

Bereits nach 2 Wochen war der 3.Spieltag für Vereinsmannschaften der Senioren A angesagt. Es haben sich 12 Mannschaftendaran beteiligt.

 

Bezirksmeisterschaften

12 Teilnehmer waren bei der Bezirksmeisterschaft am 16. / 17.04.2016 der Männer, Frauen, U23 m / W in Weinheim vertreten. Qualifizieren für die Landesmeisterschaft konnte sich bei den Frauen Stephanie Zimmermann und bei den U23 männlich Kevin Münch und Daniel Thome.

Zur gleichen Zeit hier in der Halle war der Austragungsort für die Senioren / innen. Von den 15 Teilnehmern / innen qualifizierten sich für die Landesmeisterschaften Karin Müller, Franziska Zintel, Ruth Münzenberger und Hans Schader.

Am 30.04.2016 hatten wir die Bezirksmeisterschaften des Hessischen Behinderten- und Rehabilitationssportbundes zu Gast.

 

 

Landesmeisterschaften

Austragungsort der Frauen und Männer sowie U23 Weiblich / männlich war die Classic-Arena am 21./22.05.2016 in Eppelheim.

Daniel Thome belegte bei den U23 männlich Platz 9 mit 1871 Kegel, während Julia Selbert bei der gleichen Disziplin weiblich mit 855 Kegel den 10 Platz erreichen konnte.

Um den Landestitel kämpften in Walldorf die Senioren / innen A,B,C am 04 und 05.06.2016 im Einzelwettbewerb.

 

Disziplin Senniorinnen B

Rang 4 Ruth Münzenberger 852 Kegel

 

Disziplin Senioren C

Rang 7 Hans Schader 864 Kegel

 

Disziplin Seniorinnen C

Rang 10 Hedwig Brems

Rang 9 Franziska Zintel

Rang 8 Renate Herweh

Rang 7 Karin Müller

Für das Halbfinale / Finale der Vereinsmannschaften in Plankstadt am 11. und 12.06.2016 konnte sich keine Mannschaft des VLK-Lampertheim qualifizieren.

 

3. DCU Ländervergleich ser U18 Mannschaften
Am 11. und 12.06.2016 fand in Lampertheim der U18 Ländervergleich zwischen Hessen, Baden und Rheinhessen-Pfalz statt.

In der Mannschaftswertung der U18 weiblich war Baden mit 1808 das beste Team. Darauf folgte Hessen mit 1713 Kegel. Rheinhessen-Pfalz belegte mit 1656 Kegel den dritten Platz.

In der U18 männlich Mannschaftswertung trug ebenfalls Baden mit 1835 den Sieg davon. Hessen platzierte sich als Zweiter mit 1832 Kegel. Rheinhessen-Pfalz wurde mit 1792 Kegel Dritter.

In der Länderwertungnwar Baden mit 3643 Kegel nicht zu schlagen. Hessen sicherte sich mit 3545 Kegel den zweiten Platz. Rheinhessen-Pfalz erspielte sich mit 3448 Kegel den dritten Platz.

 

4. DCC Einzelmeisterschaft Sennioren / innen
Das Highlight war die Deutsch Classic Cup Einzelmeisterschaft der Senioren / innen am 25. / 26.06.2016 in der sehr gut besuchten Biedensandhalle.

Von den 6 Matadoren die vom VLK in den jeweiligen Disziplinen gesetzt waren, konnten 3 Teilnehmer den Endlauf erreichen.

In der Disziplin Senirinnen B wurde Ruth Münzenberger mit 886 Kegel dritte Deutsche Meisterin.

Unser TV Peter Ditschinger übernahm nach beendigungn des Vorlaufes bei den Senioren C die Führungund knackte mit 475 Kegel gleichzeitig den bestehenden Rekord von Manfred Rohr von der SpVgg 06 Ketschm über 466 Kegel. Nach dem Endlauf hieß es Platz 2 für Peter mit 888 Kegel.

Einen weiteren Rekord erziehlte Karin Müller bei den Seniorinnen C und übernahm die Führung mit 462 Kegel. Im Endlauf lief es nicht ganz so gut wie am Vortage, jedoch mit 437 Kegel und damit ein Gesamtergebnis von 899 Kegel wurde sie gegrönt mit dem Deutschen Meistertitel.

 

Badencup

Nach der Veranstaltung des Badencups am 03.10.2016 endete das Sportjahr 2016.

Mit dem breitgefecherten Veranstaltungskalender für das laufende Sportjahr 2017 glaube ich das wir wiederum gut gerüstet sind um regional und überregional guten Kegelsport bei VLK-Lampertheim anbieten zu können.

Ich danke für Eure Aufmersamkeit.

Copyright © 2019 VLK-Lampertheim e.V. Rights Reserved.